Anton Bruckner „Windhaager Messe“ für Alt, 2 Hörner und Orgel

Anton von Webern nach der Uraufführung der IX. Bruckner in einem Brief
an seinen Freund Ernst Diez:

„Das Werk ist dem „lieben Gott“ gewidmet.
Mit dem Adagio nahm Bruckner Abschied von der Welt – und wirklich, wenn Du so recht schön zuhörst, bildest Du Dir ein, am Schluss des Adagios, der wunderbar mild und verklärt ist, zu sehen, wie der liebe Mann immer weiter und höher in den Himmel hinaufsteigt, bis sich ihm mit dem letzten, leisesten, lang, lang ausgehaltenen E-Dur Akkord der Tuben und Hörner der Himmel erschließt. Es kann kaum was schöneres geben als dieses Adagio.“

Datum: Freitag, 21. August 2015
Uhrzeit: 20.00 Uhr
Ort: Augustiner Chorherrenstift
St. Florian, Stiftsbasilika

Interpreten

Altomonte-Orchester

Orchester

Rémy Ballot

Leitung

Programm

Claude Debussy

„Nuages“ aus Trois Nocturnes

Anton Bruckner

Symphonie Nr. 9 d-Moll